Capability Cultivation: STAYING RELEVANT 

Bleiben Sie fit für die Zukunft und trainieren Sie mit uns entscheidende Schlüssel-Kompetenzen 

Wir konzipieren und begleiten Lern- und Veränderungsprozesse in Kompetenzgruppen (Communities of Practice). Dabei setzen wir bei dem Bedürfnis von Organisationen, Führungskräften und MitarbeiterInnen an, im digitalen Zeitalter relevant – innovativ und beschäftigungsfähig – zu bleiben. Unser 2CG® Methoden-Mix beruht auf einer systemisch-konstruktivistischen Didaktik. Mittels maßgeschneiderter künstlerischer Impulse und Kreativ-Techniken unterstützen wir Führungskräfte, Teams und Interessierte, die Zukunftskompetenzen entwickeln und ihr Kreativ-Potenzial voll ausschöpfen wollen. Mit uns beschreiten Sie neue Wege! 

 

In our fast-paced world, competitive advantage in the market lasts for one year or less. Organisations and individuals need to continually improve their practice and develop their skills further to stay relevant. We design and facilitate first-of-a-kind strategic workshop and learning experiences for leaders and teams across organisational hierarchies, disciplines and cultures with a focus on capability cultivation. Our award-winning multi-modular 2CG® method helps you build and practice future skills and tap your full creative potential, so that you and your business stay relevant. The method drives social collaborative learning in communities of practice and draws on systemic-constructivist interventions, customised content, and artistic impulses.

Unsere Zielgruppen: Führungskräfte und Mitarbeiter*innen sowie Einzelpersonen, die sogenannte 21st Century Skills oder Zukunftskompetenzen entwickeln und ihr kreatives Potenzial ausschöpfen wollen. Und nach neuen Lösungsansätzen suchen, um sinnvolle Veränderungsprozesse nach dem agilen "Trial and Error" Prinzip nachhaltig zu implementieren. 

Unser Tätigkeitsbereich: Unternehmen im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor, Universitäten und Fachhochschulen, Schulen, Städte und Gemeinden 

 

Konzept und Moderation: Christina Merl in Kooperation mit ausgewählten Künstler*innen und Expert*innen